Profil

Projekte

Kontakt





Seitenlicht – Versuchsanordnung IV, 2016 Lichtinstallation (in situ), LED Leuchtmittel, Farblichtsequenzen geloopt, 16 min, 12 x 4 x 0,3 Meter Installationsansicht: Zentrum für Internationale Lichtkunst, Unna



Metamere Farben - Interieur, 2016 Farbdiapositiv auf Leuchtkasten, je 70 x 100 cm Installationsansicht: Zentrum für Internationale Lichtkunst, Unna

2016 SWITCH - Zentrum für Internationale Lichtkunst, Unna

Vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 zeigt das Museum „Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna“ die Ausstellung SWITCH. Sie umfasst eine Auswahl von neuen Werken von Daniel Hausig und darüber hinaus auch Installationen von seinen Studierenden, die im Rahmen seiner Klasse „Licht und Intermedia“ an der Hochschule der Bildenden Künste des Saarlandes entstanden sind.

Anlässlich der Ausstellung realisiert Daniel Hausig eine zwei-teilige Arbeit. Der erste Teil ist eine ortsgebundene Installation unter dem Titel „Seitenlicht – Versuchsanordnung IV“, in der ein mäandernder LED-Lichtschlauch eine Wand in Farblichtsequenzen segmentiert. Der zweite Teil ist eine Serie von Fotografien, die den gleichen Lichtschlauch als stilistisches Mittel der Bildkomposition und als tatsächliche Leuchtquelle zeigt. Die hinterleuchteten Fotografien zeigen zumeist menschenleere Räume und Orte: Hotelzimmer, verlassene Swimmingpools oder vorstädtische Wohnhäuser.

Die Ausstellung Switch wurde von der Kuratorin Bettina Pelz konzipiert und begleitet.





zurück