Profil

Projekte

Kontakt









LIGHT_ACT_PROJECT
Intermediäre Positionen zwischen Malerei und Mapping
25. - 27. APRIL 2014 | 21:00 - 24:00 UHR
BERLINER PROMENADE - SAARBRÜCKEN


Studierende und Lehrende der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) zeigten unter Leitung von Prof. Daniel Hausig, vom 25. bis 27. April 2014, mit Light_Act_Project ein für die Berliner Promenade in Saarbrücken entwickeltes Programm, das unterschiedliche künstlerische Positionen auf den Gebäudefassaden präsentiert.

Realisiert wurde das temporäre Lichtkunstprojekt der HBKsaar und des Hochschulinstituts xm:lab - Experimental Media Lab in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken und Energie SaarLorLux.

Im Fokus des Projekts Light_Act_Project stand die künstlerische Auseinandersetzung mit einer Saarbrücker Stadtansicht, der Berliner Promenade, die aus mehreren, nebeneinander liegenden Geschäftsgebäuden besteht. Ausgehend von Malerei, Zeichnung, Fotografie, Animation und Video entstanden künstlerische Konzepte für die Gebäudefassaden der 1950er und 1960er Jahre. Die Kuratorin Bettina Catler-Pelz begleitete den Entwicklungsprozess des Projektes.

Siehe auch:

www.xmlab.org/projects/sensesoflight/light-2014/light-act-project






zurück




LIGHT_ACT_PROJECT - SAARBRÜCKEN 2014
Videostill von Daniel Hausig, Projection Mapping